Frag' nicht was die Welt braucht

Das, was dich lebendig macht und deins ist, was dich aufscheinen lässt und begeistert - das ist es, was die Welt braucht. 

Bringe dein Projekt, deinen Herzenswunsch auf den Weg bzw. finde heraus, was es ist. Ob neu, schon öfter probiert oder bereits einmal in den Sand gesetzt spielt keine Rolle. Mit unseren Trancen kannst du dich Schritt für Schritt auf den Weg machen. Voraussetzung ist das Verständnis, dass du im richtigen Moment variieren, ausprobieren und durchhalten willst, wenn die Erfüllung nicht sofort massgeschneidert vom Himmel fällt. Wahre Wünsche sind etwas Ureigenes, für dessen Umsetzung du etwas riskierst und das dich begeistert. Oder das einen ruhigen inneren Raum schafft, aus dem du handeln wirst.

Unerfüllte Wünsche können uns bis ins hohe Alter verfolgen. Das führt dazu, dass ein alter Mensch krank und grantig werden kann statt eine helle Zeit zu erleben - die Krönung seines Lebens. Auch im Yoga gibt es oft die Ansicht, man dürfe keine Wünsche haben. Wir glauben, dass uns nur ein erfülltes Leben zu Gott, zur Essenz und zur universellen Liebe führen kann. Oft kommen einem sehr kranken oder sterbenden Menschen Gedanken wie "ich hätte noch so gern dies und das gemacht..." Ist er dagegen erfüllt, so kann er im Alter meditieren, innere Zufriedenheit erlangen und spirituelle Erfahrungen machen.

Mit unseren Trancen kannst du lernen, wie das Gesetz der Anziehung aus dem eigenen Unbewussten heraus funktioniert und wie du in jedem Bereich deines Lebens neue Möglichkeiten schaffen kannst. Das kann die Arbeit oder Wohnung betreffen. Partnerschaften, Beziehungen, Finanzen und jeden weiteren wichtigen Bereich deines Lebens in ein neues Licht rücken. Das Innere trifft sich mit dem Äußeren.